Was in klinischen Studien aus dem Bereich "Ernährungsbezogene Themen" zu AIDS-bezogene opportunistische Infektionen untersucht wurde

In dieser Tabelle werden alle Themen aus dem Bereich "Ernährungsarten, Vitamine, Mineralstoffe und Nahrungsmittel", aufgeführt, die im Zusammenhang mit "AIDS-bezogene opportunistische Infektionen" untersucht wurden. Neben dem Thema werden auch Metadaten wie Signifikanz, Probandenzahl und Doppelblind-Flag angegeben, nach denen auch sortiert werden kann.
Hier werden diese Metadaten genauer erklärt.



In klinischen Studien zu Ernährung im Zusammenhang mit AIDS-bezogene opportunistische Infektionen, wurden "Leucovorin""Nahrungsergänzungsmittel""Ernährungszustand" am Besten untersucht.
In der Tabelle wird neben dem Thema angezeigt, bei wie vielen Studien es sich um eine Doppelblindstudie handelt. Daneben wird die Anzahl der Probanden, sowie die beste Signifikanz (P<0,05 = signifikant) dargestellt.
Die erste Zeile kann man also folgend interpretieren:

Es gab keine signifikante Ergebnisse in klinischen Studien über "Leucovorin" im Zusammenhang mit "AIDS-bezogene opportunistische Infektionen". Dabei wurden insgesamt 1166 Probanden in 9 Studien, davon 3 Doppelblindstudien, untersucht.

MedMeta